Christina Groll wurde mit Wissenschaftspreis geehrt

Im Dezember letzten Jahres habe ich erfolgreich meine Doktorarbeit an der Universität Osnabrück mit “sehr gut” verteidigt. Noch im selben Monat habe ich meine Arbeit für den Wissenschaftspreis der Vereinigung der Bobath-Therapeuten Deutschlands e.V. eingereicht. Überblick über die Arbeit Meine Dissertation mit dem Titel „Kompetenzbildung bei Menschen mit Behinderung – Probleme und Perspektiven der Konzeption und Evaluation einer innovationsbezogenen Position spielerisch- sportlicher Bewegungstherapie im Schnittfeld von Physiotherapie und Sportpädagogik“ ist an der Schnittstelle mehrerer Disziplinen einzuordnen. Das Ziel der Arbeit

Read more