Update Knie – Physiotherapie ist schon VOR einem künstlichen Gelenkersatz sinnvoll

Vortrag in der Raphaelsklinik Vor wenigen Wochen habe ich in der Raphaelsklinik in Münster einen Vortrag vor Ärzten und Therapeuten zur physiotherapeutischen Behandlung nach künstlichem Kniegelenkersatz gehalten. In dem Vortrag war es mir besonders wichtig die Notwendigkeit der prä-operativen Physiotherapie zu betonen, nämlich den sogenannten better-in/better-out Effekt. Dieser besagt, dass diejenigen Patienten, die gut vorbehandelt in die Operation gehen, auch bessere Operationsergebnisse zeigen. Das erscheint logisch, denn die OP verbessert zunächst nur die Situation der knöchernden Gelenkstrukturen, die durch die

Read more