ergonomische Arbeitsplatzberatung

Wir verbringen viel Zeit am Arbeitsplatz und unsere Haltung dort kann wesentlichen Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden haben. Nicht nur am Fließband ist man in einer Zwangshaltung, auch am PC gibt uns die Gestaltung des Arbeitsplatzes die Körperhaltung vor.

In meiner fünfjährigen Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Osnabrück habe ich u.a. in einem Projekt zur betrieblichen Gesundheitsförderung ein validiertes Instrument zur Beurteilung des Arbeitsplatzes und dessen ergonomische Gestaltung entwickelt.

Anhand objektiver Beurteilungskriterien können wir effizient ihren Arbeitsplatz an ihre Bedürfnisse anpassen und so Beschwerden vorbeugen oder auch bestehende Probleme lindern.

Die ergonomische Arbeitsplatzeberatung beinhaltet ein kurzes Anamnesegespräch, die Beobachtung von ihnen an ihrem Arbeitsplatz sowie die Besprechung von Anpassungsmöglichkeiten durch eine geschulte Physiotehrapeutin. Abschließend werden ihnen einfache Übungen gezeigt, wie Sie den Belastungen am Arbeitsplatz entegegenwirken können.

Sowohl bei der Arbeitsplatzanpassung als auch bei den Übungen ist uns wichtig, dass alles einfach umsetzbar ist und in ihren Arbeitsalltag integriert werden kann. Es muss häufig kein neuer, teurer Bürostuhl sein, sondern der bestehende nur richtig eingestellt werden oder kleine Hilfsmittel wie Ballkissen eingesetzt werden. Auch gibt es viele Übungen, die beispielsweise in drei Minuten am Arbeitsplatz durchgeführt werden können. Grundsätzlich gilt, dass wie die Arbeitsplatzanpassung mit ihnen und angepasst an ihre Bedürfnisse entwickeln.

Dauer: ca. eine Stunde

Kosten: 75,- €